ANELLI, bracciale, vetrina — Februar 25, 2020 at 5:00 am

Das überraschende Design von Paolo Costagli





Nicht alle Juweliere haben eine Seite auf Wikipedia: Paolo Costagli ist Teil dieser Elite. Aber deshalb reden wir nicht darüber. Vielmehr hat der in New York ansässige italienische Designer und Gemmologe die Möglichkeit, auch nach vielen Jahren innovativer Arbeit weiter zu überraschen, wie wir an seinem Stand im VicenzaOro Design Room beobachtet haben.

Bracciale in oro rosa e diamanti
Bracciale in oro rosa e diamanti

Paolo Costagli hat den undurchlässigen Weg schwieriger Dinge gewählt. Neue Geometrien, ungewöhnliche Steine, überraschende Kombinationen: Sie sind vielleicht auch das Ergebnis eines gewissen Überschwangs, der sich in seinem Lehrplan zeigt. Vor 54 Jahren in Florenz geboren, zog er mit 21 Jahren in die USA und besuchte das Gemological Institute of America in Santa Monica, Kalifornien. Nach seinem Abschluss in Gemmologie beschloss er, die Lehren in die Praxis umzusetzen. Und er ging nach Muzo, Kolumbien, wo sich die berühmtesten Smaragdminen befinden.
Anelli con citrino, peridoto e ametista
Anelli con citrino, peridoto e ametista

Zurück in New York begann er 1993 sein Geschäft als Juwelier und Vintage-Händler. Seine inspirierenden Götter waren jedoch Designer wie René Boivin, Suzanne Belperron und Raymond Templier. Mit guten Ergebnissen: 2008 wurde sein Brillante-Armband in die ständige Sammlung des Museums für Kunst und Design aufgenommen.

Orecchini con ametista
Orecchini con ametista
Anello in oro con pavé di diamanti
Anello in oro con pavé di diamanti
Orecchini con topazi blu
Orecchini con topazi blu
Bracciali in oro rosa e diamanti
Bracciali in oro rosa e diamanti
Anello e collana in oro e diamanti
Anello e collana in oro e diamanti
Orecchini con tormalina rosa e ametista
Orecchini con tormalina rosa e ametista

Anello in oro bianco con acquamarina e morganite
Anello in oro bianco con acquamarina e morganite







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.