vetrina — März 5, 2017 at 6:00 am

Das Mosaik von H.Stern

Eine Sammlung mit einer komplexen Form, aber ansprechend: Mosaik von der brasilianischen H.Stern.
Mosaik ist eine alte Technik, die von den Griechen und Römern benutzt wird, um Häuser und Tempel zu schmücken. Aber jetzt ist es auch eine Quelle der Inspiration für Schmuck. H. Stern, deutscher Name, aber Maison in Brasilien geboren, startet die Mosaik-Sammlung, die aus sehr aufwändigen Stücke besteht. Komplex, aber einfach, dank der untertriebenen Farbe für Schmuck gewählt: Noble gold mit weißen Diamanten und Champagner. Die Cluster der winzigen Elemente, die an das Mosaik erinnern, erhellen die Stücke, zwischen den Spielen der leeren und vollen Bände. Die Kollektion besteht aus drei Ringen, drei Paar Ohrringe, einem Armband und einer Halskette in zwei Größen: die größte kann verwendet werden, um den Rücken zu verzieren. Auf der anderen Seite wurde Hans Stern, Gründer der brasilianischen Schmuckmarke, von der Zeit beschrieben: „Der König der Diamanten und farbigen Edelsteine, die die verborgene Persönlichkeit jedes Edelsteins enthüllen können“.
Die Firma Stern wurde in den fünfziger Jahren in Rio de Janeiro auf Initiative von Hans Stern geboren, 22 Jahre alt dann Händler in Edelsteinen. Dann wurde es eine Schmuckmarke und es begann, einen weltweiten Ruhm zu gewinnen. Alessia Mongrando

Collezione Mosaic, pendente in oro bianco e diamanti
Collezione Mosaic, pendente in oro bianco e diamanti
Anello della collezione Mosaic
Anello della collezione Mosaic
H.Stern, bracciale della collezione Mosaic
H.Stern, bracciale della collezione Mosaic
Orecchini della collezione Mosaic
Orecchini della collezione Mosaic
Anello doppio della collezione Mosaic
Anello doppio della collezione Mosaic
Anello della collezione Mosaic
Anello della collezione Mosaic

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.