Gioielli, Jewelry, Joaillerie, Joyas, Jewelen

Juste un clou. Photo: Jean-Jacques Pallot © Cartier 2013

Cipullos Juwelen der 70er Jahre

in da sapere




Die Cartier Schmuck entworfen von Aldo Cipullo: Die siebziger Jahre sind ein Klassiker ♦

Von den Bijoux- und Silberketten der Toskana bis zu den Altären von New York und Paris: Die Geschichte von Aldo Cipullo ist wahrscheinlich nicht wiederholbar. Als Sohn eines Herstellers von Modeschmuckkomponenten, wie es viele zwischen Florenz und Arezzo gibt, zog Aldo Cipullo 1959 nach New York, nachdem er die Geheimnisse des Handels von seinem Vater gelernt hatte. Aber sein Lebensgrund waren Design und Schmuck. Zuerst arbeitete er für Tiffany, dann für David Web. Seine Einweihung als großer Designer fand 1969, dem Jahr der Mondlandung, mit Cartier statt.

Aldo Cipullo
Aldo Cipullo

Mit dem französischen Maison unterzeichnete er einige der Stücke, die eine Ära kennzeichneten, wie das Liebesarmband. Die Idee: Zwei goldene Bänder werden zusammengehalten und mit einem kleinen Schraubendreher am Handgelenk festgezogen. Es ist eines der ersten Juwelen, die als unisex gelten. Um das Armband auf den Markt zu bringen, übergibt Cartier 25 Armbänder doppelt an so viele berühmte Paare, darunter Elizabeth Taylor und Richard Burton. Liz trägt Love im Film X, Y & Zee und trägt zum Erfolg des Juwelen bei.

Bracciale Love di Cartier disegnato da Aldo Cipullo
Bracciale Love di Cartier disegnato da Aldo Cipullo
Liz Taylor, con Richard Burton, indossa il bracciale Love
Liz Taylor, con Richard Burton, indossa il bracciale Love

Ein weiteres Symbol ist der Cartier, der aus einem verdrehten Nagel besteht. Und 1972 war mit Juste un Clou ein weiteres Kultjuwel an der Reihe. Ein einfacher gebogener Nagel, der mit einer Form, die aus der Welt der Werkzeuge entlehnt wurde, die Konventionen des Schmucks bricht. Cartier schlägt dieses Juwel mehrmals vor, auch in neuen Versionen mit Diamanten. Ein Erfolg, der Cartier überzeugt, dem Designer die Möglichkeit zu geben, seine Kreationen für Cartier zu signieren, eine Ehre, die er als einziger erhalten hat.

Il bracciale in oro rosa e diamanti Just un clou
Il bracciale in oro rosa e diamanti Just un clou

Die Verschmutzung von Gold und Halbedelsteinen (wie Lapislazuli, Karneol, Onyx, Jade), die großen Ringe, die Halsketten und Ohrringe formen, der entschieden abgestimmte Stil der siebziger Jahre machen den von Cipullo signierten Schmuck zu einem Klassiker, der weiterhin geschätzt wird . Der Designer starb 1984 im Alter von 48 Jahren, aber sein Schmuck wird immer noch produziert und verkauft. Cartier widmete Cipullo 2012 eine Retrospektive. Weil sein Mythos immer noch Bestand hat.

Bracciale per Cartier in oro, cristallo di rocca e onice
Bracciale per Cartier in oro, cristallo di rocca e onice

Orecchini per Cartier in oro, lapislazzuli e onice
Orecchini per Cartier in oro, lapislazzuli e onice
Collana per Cartier in oro e corniola
Collana per Cartier in oro e corniola
Collana in oro, crisoprasio e corallo
Collana in oro, crisoprasio e corallo
Orecchini del 1973 in oro, onice, corniola per Cartier
Orecchini del 1973 in oro, onice, corniola per Cartier

Juste un clou. Photo: Jean-Jacques Pallot © Cartier 2013
Juste un clou. Photo: Jean-Jacques Pallot © Cartier 2013







Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from da sapere

Go to Top