vetrina — Juli 13, 2017 at 4:48 am

Chopard auf der Seidenstraße

Caroline Scheufele auf der Seidenstraße mit dem Chopard’s High Jewelry ♦
Die Woche, die der Haute Couture in Paris gewidmet ist, ist eine Chance nicht nur für den Start von Modesammlungen, sondern auch für hochwertige Schmuckstücke. Wie Silk Road, von Chopard, der sich für Admiration Adjektive mit der von Guo Pei geschaffenen Kleidung entschied. Der chinesische Designer, der berühmteste asiatische Modedesigner in Paris, wird mit der Arbeit von Chopards künstlerischem Leiter Caroline Scheufele zufrieden sein. Unter den Modellen, die an die 1950er Jahre und die Nostalgie des alten Indien erinnern, war Chopards Schmuckstücke beeindruckt. Wie bei der Halskette der Silk Road-Kollektion, die aus über 105 Karat Birnen-Smaragden besteht, plus 73 Karat Paraiba-Turmalin und 53-Karat-Diamanten. Die Steine sind in Titan und Weißgold montiert. Lavinia Andorno



Bozzetto di un choker della collezione Silk road
Bozzetto di un choker della collezione Silk road
Bozzetto di bracciale e orecchini della collezione Silk Road
Bozzetto di bracciale e orecchini della collezione Silk Road
Orecchini con smeraldi taglio a pera e diamanti
Orecchini con smeraldi taglio a pera e diamanti
Orecchini con diamanti, smeraldi e zaffiri
Orecchini con diamanti, smeraldi e zaffiri
Collana della collezione Silk Road indossata durante la sfilata
Collana della collezione Silk Road indossata durante la sfilata
Sfilata di Guo Pei, collana con diamanti e smeraldo di Chopard
Sfilata di Guo Pei, collana con diamanti e smeraldo di Chopard
Collana con tormalina diamanti, smeraldi taglio pera
Collana con tormalina diamanti, smeraldi taglio pera

Caroline Scheufele e Rihanna






Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.