asta, news — März 16, 2019 at 4:00 am

Bolaffi-Auktion, von Diamanten bis zum Juwel von Renzo Arbore





Repräsentative Diamanten, Saphire und Schmuck von Künstlern auf der Bolaffi-Auktion. Und überraschenderweise gibt es auch ein von Renzo Arbore entworfenes Stück ♦ ︎

Eine Bolaffi-Auktion für Schmuck kehrt nach Mailand zurück. Enthält eine große Auswahl an Diamanten und einen prestigeträchtigen Ceylon-Blau-Saphir. Die Versteigerung findet am Dienstag, 26. März, im Grand Hotel et de Milan in der Via Manzoni statt. Der Katalog umfasst 489 Lose und weist neben Edelsteinen auf Juwelen von Modehäusern wie Boucheron, Cartier und Bulgari, Schmuck von Illario, der historischen Familie von Valenza, und Orisa, Künstlername von Anna Bacchelli (1898-1975), hin Anfang des 19. Jahrhunderts und sogar ein von Renzo Arbore entworfenes Juwel.

Girocollo in diamanti e zaffiri  di Salvatore Arzani su disegno di Renzo Arbore
Girocollo in diamanti e zaffiri di Salvatore Arzani su disegno di Renzo Arbore

Top Lot der Auktion einige Diamanten von außergewöhnlicher Farbe, wie der Smaragdschliffdiamant von 5,20 Karat, Farbe D, Reinheit VVS2 (Lot 487, Basis 120.000 Euro), der Brillantschliff von 3,08 Karat, Farbe E, Reinheit VS1 (Lot 486, Basis 38.000 Euro) und ein weiterer Smaragdschliffdiamant von 5,65 Karat, Farbe F, Reinheit VS1 (Lot 484, Basis 80.000 Euro), alle mit Gia-Zertifikat versehen.

Der Ceylon-Blau-Saphir ohne Heizspuren von 18,39 Karat, montiert auf einem Platinring mit zwei 3,85 Karat-Dreiecks-Diamanten (Los 489, im Katalog sowohl aufgrund seiner Kristallklarheit als auch seiner Farbintensität hervorgehoben) beträgt 100.000 Euro.

In raffinierter Manufaktur zählt der Demi-Parure von Boucheron aus den 60er Jahren, bestehend aus einem Anhänger mit Blumenbrosche und Ohrringen mit Brillanten und Baguettes von etwa 18,50 Karat mit Türkisen (Lot 488, Basis 17.000 Euro), zu den wichtigsten viele der Auktion zusammen mit einem eleganten Armband aus den dreißiger Jahren aus geometrischem Mesh-Platin mit Diamanten im Old European-Schliff und runden Diamanten für insgesamt 19 Karat (Los 273, Basis 12.000 Euro).

Anello con zaffiro blu di Ceylon
Anello con zaffiro blu di Ceylon

Unter den Illario-Juwelen befinden sich eine Halskette aus Diamanten und Perlmutt (Lot 450, basierend auf 5.500 Euro) sowie eine Kreationsgruppe von Orisa aus den sechziger Jahren, die sich stets durch das naturalistische Element und die Asymmetrie dieser Elemente auszeichnet machen sie einzigartig.
Schließlich wird der Katalog durch die interessanten Kreationen des Keramikers und Goldschmieds Esa d’Albisola bereichert, die auch von Picasso geschätzt werden, wie die große Halskette aus Gelbgold und grünen Turmalinen (Lot 347, basierend auf 2.500 Euro) und ein Unikat von Umberto Mastroianni, sehr bedeutsam in seiner künstlerischen Karriere als Bildhauer-Goldschmied: Der runde Hals mit einem großen, mit mechanischen Elementen verzierten Anhänger wirkt wie eine echte „tragbare Skulptur“ (Lot 454, basierend auf 5.500 Euro).





Orecchini della demi parure di Boucheron con diamanti baguette e turchesi
Orecchini della demi parure di Boucheron con diamanti baguette e turchesi

Pendente spilla di Boucheron con diamanti taglio brillante e baguette e turchesi taglio ovale
Pendente spilla di Boucheron con diamanti taglio brillante e baguette e turchesi taglio ovale

Bracciale con diamanti
Bracciale con diamanti

Girocollo con pendente dello scultore Umberto Mastroianni
Girocollo con pendente dello scultore Umberto Mastroianni
Collana in oro giallo e tormaline verdi di Esa d'Albisola
Collana in oro giallo e tormaline verdi di Esa d’Albisola

Illario, girocollo in oro, madreperla e diamanti
Illario, girocollo in oro, madreperla e diamanti







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.