news — März 29, 2017 at 4:00 am

Bolaffi-Auktion mit einem Top-Diamanten

Bolaffi zu einem 10.40 Karat Diamanten (und 300 andere Juwelen) zu versteigern.
Sogar Mailand, für einen Tag, wird die Hauptstadt der Diamanten. Ein großer Stein 10,40 Karat, montiert auf einem Ring, Smaragd Schnitt, wird Bolaffi Auktion geplant für den 5. April im Grand Hotel et de Milan. In den Räumen des Hotels, in dem Giuseppe Verdi, Via Manzoni, gehostet werden, werden sie heute den Verkauf von neunzehnten Schmuck und etwa 300 Uhren kaufen. Der Diamant ist insbesondere als Farbe F, Klarheit VVS1 zertifiziert und beginnt zu einem Basispreis von 320.000 Euro. „Die Farbe F, die internationale Klassifikation, zeigt eine weiße außergewöhnliche“, sagt Maria Carla Manenti, Experte Schmuck Abteilung Bolaffi. „Hinzu kommt eine hohe Reinheit, zertifiziert durch das QC-Datenblatt, dass der Diamant potenziell einwandfrei werden könnte“.
Unter anderem Juwelen sind ein Paar Ohrringe mit Diamanten von 14,50 Karat von Calderoni, Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts (Startpreis 90.000 Euro), ein Demi-Parure in Diamanten unterzeichnet Van Cleef & Arpels (Basis 33 000 Euro) und ein Diamantring von Faraone (Basis 15 Tausend Euro). Sie werden auch die Schöpfungen berühmter Namen aus dem Modehaus Capello Turin, dem offiziellen Anbieter der Savoia, verkaufen, bis Orisa (Anna Bacchelli), die seit den dreißiger Jahren das hochpiedmontesische Unternehmen mit der exquisiten Verarbeitung seiner Juwelen erobert hat, oft die Natur inspiriert hat Und Original-Stil durch die Ablehnung der Symmetrie gekennzeichnet.
Unter den Uhren sind jedoch beispielhafte Handgelenk- und Taschenuhren aus dem achtzehnten Jahrhundert bis heute, als eine seltene Savonette Patek Philippe 1915 mit Chronographen und 30-Minuten-Zähler (Basis 9000 Euro) und eine späte neunzehnten Jahrhundert Uhr Triple Komplikation in Rom realisiert Von dem berühmten Uhrmacher Franz Michaelsen (Basis 13 000 Euro). Unter den begehrten Handgelenkproben ist das Top-Los ein New Rolex Daytona 1953, bei einer Auktion für 40.000 Euro, „besonders selten für den Zustand der außergewöhnlichen Erhaltung, original und perfekt in all seinen Teilen und keine Restaurierung Die Augen der Sammler werden es noch mehr begehren „, sagt Maurizio Piumatti, Operations Director bei Bolaffi.
„Nach der erfolgreichen Herbstauktion, bei der wir einen seltenen Naturdiamanten Very Pink Licht bei stellaren Figuren von 755 Tausend Euro gewonnen haben, ein Rekord für unser Auktionshaus, kehren wir mit einem neuen Vorschlag auf höchstem Niveau auf Schmuck und Edelsteinen zurück Prestigeträchtige Lose für einen Gesamtpreis von fast einer halben Million Euro. Wir sind auch stolz darauf, einen Katalog von Uhren zu präsentieren, zum ersten Mal eine ausgewählte Auswahl an Handgelenkproben der Hauptmarken, darunter Patek Philippe und Rolex „, schließt Filippo Bolaffi , Ceo der firma Federico Graglia

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.