asta, news — Oktober 24, 2018 at 4:00 am

Bei Christie’s in Auktion seltene Perlen und drei Jar





Die prächtigen Juwelen bei Christie’s in Genf: Saphire, Perlen historischen Ursprungs und drei Stücke Jar ♦ ︎

Es wird nicht nur The Pink Legacy geben, die 19-karätige Rose, die auf bis zu 50 Millionen Dollar geschätzt wird, um die Aufmerksamkeit der Sammler am 13. November in Genf zu erregen. Die Auktion von Magnificent Jewels von Christie’s im Four Seasons Hotel des Bergues bietet in der Tat eine Parade von über 300 Juwelen. Diamanten, in der Tat, aber auch Edelsteine ​​und Perlen, mit Juwelen der historischen Maison und zeitgenössischen Meistern wie Jar.

Orecchini con zaffiri di 40.29 e 38.60 carati e diamanti bianchi taglio circolare di David Morris
Orecchini con zaffiri di 40.29 e 38.60 carati e diamanti bianchi taglio circolare di David Morris

Zum Beispiel die Ohrringe mit Saphiren von 40,29 und 38,60 Karat und weißen Diamanten im Rundschliff von David Morris, oder ein Panthére von Cartier mit Diamanten und Onyx. Außergewöhnlich ist auch das 16,33 Karat Saphir-Set mit Diamanten im Dreiecksschliff und im Rundschliff und ein 7,83 Karat Kaschmir Saphir im Baguetteschliff.

Christie’s hebt auch die von Cartier entworfene Stahl- und Diamant-Tiara aus den Jahren 1912-1915 hervor.

Tiara in acciaio e diamanti firmata da Cartier, e datata 1912-1915
Tiara in acciaio e diamanti firmata da Cartier, e datata 1912-1915

Es bringt die Marke des Schöpfers Henri Picq, der für einige der außergewöhnlichsten Schmuckstücke von Cartier im frühen zwanzigsten Jahrhundert verantwortlich war. Diese Tiara wurde nicht nur von einem der größten Modehäuser aller Zeiten entworfen, sondern wurde auch von einem der besten Labore der Welt zu dieser Zeit hergestellt. Nach einer langen Geschichte gehörte die Tiara bis 2015 zum Erbe der Familie von Fürstenberg.
Unter den Stücken der großen Namen im Schmuck gibt es ein ägyptisches Sautoir von Van Cleef & Arpels von 1924, in voller Ägyptologie jener Jahre. Es zeigt einen geflügelten Skarabäus, der Khepri, die Morgensonne darstellt. In der Antike wurden diese Objekte als Symbol der Auferstehung auf die Totentruhe gelegt. Die kartuschenförmige Platte, die den Skarabäus umgibt, erinnert an jene, in denen die Namen der Könige in den Hieroglyphen geschrieben wurden. Der Falke war der Beschützer des Königtums im alten Ägypten.

Sautoir in stile egizio di Van Cleef & Arpels datato 1924
Sautoir in stile egizio di Van Cleef & Arpels datato 1924

Die drei Juwelen von Jar zum Verkauf wurden von ihren jetzigen Besitzern direkt von der Place Vendôme in Paris gekauft und zum ersten Mal zur Versteigerung angeboten.

Die spektakuläre Multi-Knospen-Brosche Veilchenstrauß wurde 1993 kreiert und umfasst rosa Turmaline, Rubine, Saphire, farbige und farblose Diamanten, grüne Granate und Tansanite. Die Schmetterlings-Brosche stammt aus dem Jahr 1990, während die ein Jahr später entstandenen Ohrringe aus Ivy Leaves mit Diamanten in Silber und Gold besetzt sind.

Jar, orecchini Ivy Leaves, incastonati con diamanti a taglio singolo in argento e oro
Jar, orecchini Ivy Leaves, incastonati con diamanti a taglio singolo in argento e oro

Für Perlenliebhaber gibt es einige mit einer abenteuerlichen Geschichte. Wie die Perlenkette, die Cartier im Mai 1920 von Horace Elgin Dodge (1868-1920) kaufte, einem ehemaligen Mechaniker, der in Amerika reich wurde und Motoren und Automobile herstellte. Horace Dodge gab seiner Tochter die Halskette, indem er eine Summe bezahlte, die 70 Millionen heutigen Dollars entspricht. Der Ursprung der Perlen wird der Kaiserin von Russland Katharina der Großen zugeschrieben.

The Dodge Pearls
The Dodge Pearls





Jar, spilla Butterfly
Jar, spilla Butterfly

spilla multi-gemma Bouquet of violets è stata creata nel 1993 e comprende tormaline rosa, rubini, zaffiri, diamanti colorati e incolori, granati verdi e tanzaniti
spilla multi-gemma Bouquet of violets è stata creata nel 1993 e comprende tormaline rosa, rubini, zaffiri, diamanti colorati e incolori, granati verdi e tanzaniti

Collana con diamanti taglio rettangolare, marquise e baguette. Ex proprietà Maria Luisa de Lacambra, figlia del conte di Lacambra
Collana con diamanti taglio rettangolare, marquise e baguette. Ex proprietà Maria Luisa de Lacambra, figlia del conte di Lacambra

Spilla Panthére di Cartier
Spilla Panthére di Cartier

Spilla di Pierre Sterlé che raffigura un uccello del Paradiso con rubini, diamanti e acquamarina
Spilla di Pierre Sterlé che raffigura un uccello del Paradiso con rubini, diamanti e acquamarina

Il diamante Pink Legacy in un anello
Il diamante Pink Legacy in un anello







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.