Fiere, news, Orologi — August 7, 2018 at 3:55 pm

Baselworld verliert ein Stück





Ein neues Fragezeichen auf der Baselworld: René Kamm, CEO der Mch Group, verlässt ♦ ︎

Baselworld verliert ein weiteres Stück. Nach dem Rücktritt der Geschäftsführerin Sylvie Ritter ist es Zeit für den CEO der Mch Group, René Kamm. Das Comité Mondial des Basler Messeveranstalters hat eine neue drastische Veränderung beschlossen. Ulrich Vischer, Präsident des Verwaltungsrates, wird in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Vorstandes in der Übergangszeit bis zur Bestellung eines Nachfolgers von René Kamm die operative Führung des Konzerns übernehmen.
Das sind keine kleinen Neuigkeiten, denn René Kamm war fast 20 Jahre lang an der Spitze der Messe. Er und Sylvie Ritter haben Baselworld zum weltweiten Maßstab für Uhren und Schmuck gemacht. Aber Baselworld hat in den letzten drei Jahren einen drastischen Downsizing erlebt. Erst im Juli hat die Swatch Group, zu der 17 Marken wie Omega gehören, ihre Entscheidung bekanntgegeben, nicht an der Baselworld 2019 teilzunehmen. Diese Neuigkeit wirft einen neuen Schatten auf die nächste Ausgabe der Baselworld.
Die Mch Group befindet sich in einem Transformationsprozess, der vom neuen Geschäftsführer, Michel Loris-Melikoff, durchgeführt werden sollte. Forfait wie die Swatch-Gruppe wird jedoch nicht leicht ersetzt werden. Federico Graglia




Il management: al centro, Sylvie Ritter, managing director di Baselworld e il ceo, René Kamm
L’ex management di Mch: al centro, Sylvie Ritter, ex managing director di Baselworld e il ceo uscente, René Kamm
Interno a Baselworld
Interno a Baselworld
L'area di Crivelli a Baselworld
L’area di Crivelli a Baselworld
Sono stati 104.000 i buyer a Baselworld 2017
Sono stati 104.000 i buyer a Baselworld 2017
Lo stand Swarovski a Baselworld








Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.