ANELLI, , COLLANE — Januar 5, 2020 at 4:00 am

Art Deco und modernes Design in Arte Facta bijoux





Laut Wörterbuch bezieht sich das Wort Artefakt in der italienischen Sprache auf ein Werk, das aus einem beabsichtigten Transformationsprozess des Menschen stammt. Eine Definition, die auch für Schmuck perfekt ist. Aus diesem Grund gründete Ilaria Quotta 2014 die Marke Arte Facta, die auch Accessoires wie Taschen anbietet. Schmuck und Taschen haben jedoch eines gemeinsam: Sie konzentrieren sich ganz auf das Design im Zeichen des Art Déco. Andererseits hat Arte Facta seinen Sitz in Mailand, der italienischen Hauptstadt des Designs.

Anello in ottone placcato oro 23 carati. Pietre piramidali di cristallo
Anello in ottone placcato oro 23 carati. Pietre piramidali di cristallo

In gewisser Weise überraschend landete die Designerin jedoch vor etwa zwanzig Jahren in Mailand, nachdem sie ihr Studium der Politikwissenschaft an der Universität La Sapienza in Rom abgeschlossen hatte, um sich für den Kurs Modedesign am Marangoni-Institut anzumelden. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie als Designerin und Produktmanagerin in der Bekleidungsbranche. Erfahrungen, die dazu dienten, sich selbständig zu machen und vor allem einen exklusiven Stil. Moderne Architektur, Jazz, aber auch Rock & Roll sind die inspirierenden Musen. Der Designer unterstreicht jedoch auch eine ausgeprägte Sensibilität für den Respekt vor der Umwelt.
Anello con diaspro
Anello con diaspro

Die Juwelen sind aus Messing, oft vergoldet und mit harten Steinen und Kristallen angereichert. Die Formen sind sehr modern mit einigen Vintage-Effekten. Die Preise überschreiten nicht 350 Euro.

Orecchini Peony
Orecchini Peony
Collana in ottone placcato oro
Collana in ottone placcato oro
Collana Eva
Collana Eva
Orecchini in ottone placcato oro
Orecchini in ottone placcato oro
Anello con madreperla
Anello con madreperla

Bracciale Pyramids
Bracciale Pyramids







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.