news — Oktober 11, 2015 at 6:55 am

Aquilaes, Ihren Schmuck in 3D

Sind Sie ein Designer, der auf der Suche ist, um Ihre Arbeit zu vollenden? Sind Sie ein Fan von Schmuck Produkt, um seine Idee sehen will? Möchten Sie Ihre Kreation in einem virtuellen Schaufenster zu zeigen? Technologie kann Ihnen eine Hand. Oder vielmehr kann es nützlich sein Aquilaes Technologie nutzen. Es lohnt sich, diese Geschichte zu lesen. Aquilaes wurde im Jahr 2013 in Nizza, Frankreich gegründet von einem Diamantenhändler, Sami De Hantsetters und einem erfahrenen Juwelier, Eric Tonin. Das Unternehmen bietet ein innovatives Erlebnis zu schaffen, ein Schmuckstück, mit einer Hochzeit von Handwerkskunst und der digitalen Welt. Kurz gesagt, können Sie eine Idee in die Realität durch die Kombination mit neuen Technologien zu machen. Hier ist, wie: Aquilaes wird durch ein Team von Spezialisten, die die Zeichnung erkennen, gebildet. Es ist ein Juwelier und Setter von Edelsteinen, einem Diamantenhändler die beiden Grafikdesigner und eine Marketing- und Kommunikationsmanager. „Das Unternehmen Weise wird die Arbeitsweise des traditionellen Schmuck, werden revolutioniert“, erklären Aquilaes „, wie die traditionellen handgeschnitzten Wachsformen werden von 3DM-Dateiformat auf dem Computer ersetzt. Ausgehend von der kreativen Projekt jeder Edel (Trauringe , Ringe, Ohrringe, Anhänger, Armbänder), Aquilaes realisiert, für einen privaten oder einen Juwelier, eine technische Zeichnung und eines Prototypen in 3D. „Dank der technischen Auslegung 3D Sie das Juwel in all seinen Dimensionen zu beobachten, bevor es tatsächlich realisiert wird, . Dank 3D-Bild (siehe http://www.aquilaes.it/immagini-foto-video-3D-gioielli), daher kann der Kunde die in Ordnung zu geben.
Ein weiterer wichtiger Vorteil, sagt, dass sie von Nizza, spart Zeit und Geld, da man .3dm Datei können Sie endlose Drucke und Juwel unbegrenzte Änderungen an der ersten Prototypen zu erstellen. Zusätzlich wird die Datei nicht nur für die Herstellung in jeder Art von Metall (vier Arten von Gold, Silber und Platin), verwendet werden, sondern auch für die Realisierung von Bildern und Video. „Denken Sie an die Nützlichkeit der Lage, virtuelle Schaufenster in Schmuck (auf jedem elektronischen Gerät: Computer, Tablet oder Smartphone) erstellen Reduzierung riesigen Lagerkosten und die Risiken von Diebstahl“, sagt sie von Aquilaes. Nicht fehlen jedoch das Handwerk: die menschliche Hand ist nicht austauschbar. „Unser Juwelier ist für alle Stufen nach 3D-Druck verantwortlich: Gießen in Metall, Modellieren, Einbetten und Polieren von Schmuck“, sagen in der Firma. F.G.

Un gioiello realizzato da Aquilaes
Un gioiello realizzato da Aquilaes
Progettazione in 3D dei gioielli
Progettazione in 3D dei gioielli

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.