da sapere — März 6, 2018 at 5:01 am

6 Tipps für die Auswahl farbigen Diamanten





Farbige Diamanten, oder Phantasie, sind das Glanzstück der internationalen Auktionen, erreichen sehr hohe Schätzungen und oft übertreffen. Natürlich sind diese bemerkenswerten Material für Farbton, Reinheit und Gewicht, aber alle farbigen Diamanten sind einzigartig, auch wenn es um ein Karat Steine kommt: die Innen Verunreinigungen, während des Prozesses der Zusammensetzung, Farbe der Stein auf unterschiedliche Weise (für die grün ist aufgrund von Strahlung, die blaue durch Bor, gelb und orange aus Stickstoff-Moleküle, die das blaue Licht absorbieren) angegeben. Die Zertifizierung ist ein wertvolles Instrument, da es werden alle dieser Kriterien, die 4 C, die den Wert zu bestimmen. Eine Art Grund Alphabet von denen schon die Rede war (http://gioiellis.com/tutto-sui-diamanti/ ), die im Falle von Farbedelsteinen hat verschiedene Bedeutungen von anderen Faktoren erzeugt. Wir müssen berücksichtigen, dass Diamanten können mehr Farben auf einmal haben: einige Perlen sind rein, andere haben eine Sekundärfarbe, die ihnen ein Schatten. Ein fancy greenish yellow diamond (die meisten der Zertifikate sind in englischer Sprache) wird ein gelber Stein mit einem grünen Farbton, während ein light yellow-green diamond wird als eine leichte Gelbstich haben. Kann verwirrend sein, aber die Sekundärfarbe vor dem Primär kommt.

1 Der erste Faktor R. Rarität: nur 1 von 10 000 ist ein farbiger Stein. Für ihren Teil, sind Fancy Diamonds in drei Gruppen unterteilt: Braun, Grau und Gelb sind relativ häufiger. Zur zweiten Gruppe gehören diejenigen mit ein lebendiger gelbe und orange Farbtöne. In der dritten, aber sind diejenigen, die als primäre Farbe orange, grün, lila, pink und blau haben: die sehr selten sind. Also, auch wenn die Sekundärfarbe sie niedriger der Wert, wird immer preiswerter als ein rosa Diamant mit einem leichten Braunton eine reine braune Diamanten. Schließlich gibt es die rote (http://gioiellis.com/se-diamante-rossocome-rose ), aber eine gesonderte Kategorie, dass selbst viele Juweliere noch nie gesehen haben.

2 Die fünfte C. Die Fluoreszenz, dh die Farbreaktion des Steins von ultravioletter Strahlung, wird allgemein als ein Fehler betrachtet und daher auf den Preis. Es gibt jedoch Ausnahmen: auf den farblosen Steinen aus dem H oben (der Maßstab der Weißen geht von D bis Z, fast gelb) wird Fluoreszenz einen Vorteil, weil die Steine macht weißer. In farbigen diejenigen, es ist etwas irrelevant ein Teil von gelben Diamanten, die keine oder gering sein muss.

3 Carat Schritte. In der Regel ist der Preis eines Diamanten 1 Karat 25% höher als die für den Stein von 0,90 Karat der gleichen Kategorie angenommen Wert. Der Unterschied steigt mit der Erhöhung der Qualität und erreicht sogar 70% mit einer D fehlerlos und Stein. In Farbedelsteine wird es noch komplizierter: zum Beispiel kann eine intensive rosa Diamanten von 0,50 Karat sechs Mal mehr kosten als eine entsprechende von 0.20 Karat, weil sein Preis pro Karat ist viel höher und das Karat-Gewicht ist das gleiche 2,5-mal höher . Während im Bereich des unteren Farbe, wie beispielsweise hellgelb, ist der Unterschied nicht mehr als 30% überschreiten. So hängt alles von der Intensität der Farbe.

4 Einschlüsse. Ein Wort, das die Wahl eines Stein entmutigt, obwohl sie eine schöne Farbe. Nach Ansicht von Experten ist der beste Wert in der Klassifizierung der Klarheit VS2. Aber das gilt für farblose Steine. Stattdessen wird in dem Fall von farbigen Diamanten SI1 und SI2, die Einschlüsse oft unsichtbar für das bloße Auge. Dann, warum mehr bezahlen, wenn das ästhetische Gesamtwirkung nicht beeinträchtigt wird?

5 Schnitt. In Proben farblos dient der maximalen Glanz zu erreichen. Stattdessen im Fall von Diamanten Fancy Cut dient dazu, den Großteil der Farbe zu erhalten, zu erhöhen. Ein Beispiel: Prinzessin und Rundschnitt, wegen der Art, wie sie das Licht reflektieren, dämpfen die Farbe, während die Kissen oder ovaler Schnitt erhöht die Tonalität. Das ist, warum die erste Kosten viel mehr als die letzteren, weil sie seltener sind. Und dann die begehrtesten.

6 Einstellung. Auch kann ein weniger lebendige Farben mit dem Satz zu erhöhen. Zum Beispiel, ein hellgelber Diamant mit den griffes in Gelbgold, wird intensiver. Das gleiche gilt für den braun und rosa Diamanten mit der Rose Gold.




3 Carat weight steps. In general, the price of a diamond 1 carat is 25% higher than the value adopted for a stone of 0.90 carats of the same category. The difference increases with the increase of the quality and even reaches 70% with a D Flawless stone. In colored gemstones it gets further complicated: for example, an intense pink diamond from 0.50 carat can cost six times more than an equivalent from 0:20 carat, because its price per carat is much higher and the carat weight is the same 2.5 times higher. While in the range of lower color, such as pale yellow, the difference does not exceed 30%. So, everything depends on the intensity of the color.

4 Inclusions. A word that discourages the choice of a stone, despite having a beautiful color. According to experts, the best value is in the classification of clarity VS2. But this applies to colorless stones. Instead, in the case of colored diamonds SI1 and SI2, the inclusions are often invisible to the naked eye. Then, why pay more when the overall aesthetic effect is not compromised?

5 Cut. In specimens colorless serves to achieve maximum brilliance. Instead, in the case of diamonds fancy cut serves to get the most of the color, to exalt. An example: princess and round cut, because of the way they reflect light, attenuate the color, while the cushion or oval cut enhances the tonality. That’ why, the first cost much more than the latter, because they are rarer. And then the most sought after.

6 Setting. Even a less vibrant color can enhance with the set. For example, a pale yellow diamond with the griffes in yellow gold, will become more intense. The same applies to the brown and pink diamonds with the rose gold.

Clip con diamante fancy intense yellow di 4,66 carati

Clip con diamante fancy intense yellow di 4,66 carati

Anello di platino con diamanti fancy vivid blue taglio pera e diamanti bianchi. Venduto per 876.500 dollari

Anello di platino con diamanti fancy vivid blue taglio pera e diamanti bianchi. Venduto per 876.500 dollari

Anello di Piaget con diamante rosa-viola da 7 carati. Venduto 13,3 milioni di dollari

Anello di Piaget con diamante rosa-viola da 7 carati. Venduto 13,3 milioni di dollari

Anello con diamante Fancy Dark Greenish Yellow di 7,66 carati

Anello con diamante Fancy Dark Greenish Yellow di 7,66 carati

Anello con diamante giallo-bruno-arancio

Anello con diamante giallo-bruno-arancio

Diamanti giallo, rosso, blu, rosa

Diamanti colorati di diversi tagli e colori

Diamanti colorati: a sinistra giallo con sfumature verdi intense e a destra verde pallido con tonalità gialle

Diamanti colorati: a sinistra fancy green yellow e a destra light yellow green

Le gradazioni dei diamanti rosa, blu e verde: da pallido a intenso.

Le gradazioni dei diamanti colorati: da rosa pallido a verde intenso.

Diamante Pink Star

Il diamante rosa Pink Star

diamante the blue

The Blue è montato su un anello con due carati al fianco da circa 1 carato l’uno





Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*